Sternzeichen Jungfrau Aszendent Widder

ein Schuss Feuer bitte auf die beständige Erde

Sternzeichen JungfrauAszendent Widder

Die Jungfrau im Aszendent Widder geboren, ist in der Regel draufgängerischer als ihre benachbarten Sternzeichen-Aszendenten Konstellationen. Keine Situation ist zu schwierig, keine Situation kann sie bremsen. Das ewige "Stehaufmännchen", welches nie aufgibt und nie aufgeben wird und nach jedem Rückschlag gestärkt weiter agiert. Genau diese Fähigkeiten sind es, welche den Jungfrauen fehlen, sodass das ruhige und beinahe schon phlegmatische Verhalten einen ordentlichen Schuss Feuer bekommt, wenn ein Aszendent Widder vorhanden ist. Denn dann werden Jungfrauen zum Teil sehr aktiv wie auch kreativ und setzen energischer ihre Ziele um. Oftmals sind diese Menschen mit dieser Kombination Unternehmer bzw. Selbständige, welche durch ihre Willensstärke und ihren Drang kein Problem damit haben, nächtelang für ihr Werk zu arbeiten und so den Erfolg zu genießen.

Das Problem liegt nur darin, dass der Widder durchwegs auch ehrlich stimmt. Das mag jedoch im ersten Moment nicht als Problem wirken, dennoch vergreifen sich Widder immer wieder im Ton und wirken so beleidigend gegenüber ihren Mitmenschen. Das ist vor allem in der Partnerschaft ein Problem. Während Jungfrauen gerne kritisieren oder bemerken, was sie stört, weist der Widder direkt darauf hin, sodass eine unangenehme Mischung entstehen kann. Diese Mischung ist auch oftmals das Ende einer Beziehung, weshalb Jungfrauen mit dem Aszendent Widder Probleme haben eine längere Partnerschaft aufrecht zu erhalten. Diese Personen benötigen einen geduldigen wie toleranten Partner, welcher auf keinen Fall zu viel Nähe benötigt, da ansonsten das Gefühl aufkommt, eingeengt zu werden. Zudem agieren Personen, welche im Sternzeichen Jungfrau und im Aszendent Widder sind, sehr leicht aggressiv wie gereizt - das ungestüme Feuer eben.

Das Sternzeichen der Jungfrau im Einfluss des Widder Aszendenten

Mehr aus dem Web