Aszendenten

Die Aszendenten zum Sternzeichen Jungfrau

Der Pate am Sternenhimmel

Jeder Mensch kennt das Sternzeichen, unter dem er geboren ist! Egal, ob man an Horoskope glaubt oder nicht, jeder von uns weiß, welche Eigenschaften ihm durch sein Sternzeichen zugeschrieben werden. Manchmal ganz schön praktisch; zuzmindest, wenn es um unangenehme Eigenschaften geht. Hat man doch eine Entschuldigung, dass man nichs dafür kann. Jungfrauen sind halt so!

Aber ganz so einfach ist es nicht. Natürlich wird jeder von uns "unter einem Stern geboren". Aber nebem dem Sternzeichen spielt auch der Aszendent eine Rolle. Es ist das Sternbild, das zur Zeit unserer Geburt im Osten aufgeht. Der Aszendent ändert sich nicht, wie das Sternzeichen, monatlich, sondern ca alle zwei Stunden. Deshalb ist es bei der Feststellung, unter welchem Aszendenten man geboren ist, wichtig, das genaue Geburtsdatum, die Zeit und den Geburtsort zu kennen. Wozu das Ganze, wird man sich jetzt fragen? Weil der Aszendent bestimmt, wie wir auf andere Manschen wirken. Nennen wir ihn unseren Paten! Und je nachdem, wie er sich mit unserem "elterlichen" Sternzeichen versteht, so werden wir uns mit unseren Mitmenschen verstehen.

Jungfrau mit Widder bedeutet Vernunft gegen Tatendrang, mit dem Stier lernt die Jungfrau, das Leben zu genießen, wogegen sie mit den ideenreichen Zwillingen eher unruhig wird. Mit dem Aszendenten Krebs ist die Jungfrau hingegen klug, erfolgreich, treu und häuslich. Schwer hat sie es dagegen mit dem Löwen: wie soll sich die zurückhaltende Jungfrau gegen einen "brüllenden" Löwen wehren? Da fühlt sie sich doch bei ihretgleichen mit Aszendent Jungfrau gleich viel wohler: ernst, vernünftig, eigenbrödlerisch. Mit der Waage kämpft die Jungfrau zwischen dem Wunsch nach Ausgewogenheit und ihrem Hang zur Perfektion. Der Skorpion bringt Leidenschaft in die nüchterne Jungfrau, leider manchmal auch leidenschaftliche Kritik. Anders verhält es sich mit dem Steinbock als Aszendent. Die Vernunft der Jungfrau gepaart mit dem Pflichtbewußtsein des Steinbocks - wer kann bei dieser Kombination als Partner noch gut genug sein? Da ist der Aszendent Wassermann ein weitaus besserer Begleiter der Jungfrau; bringt er ihr doch eine gewisse Neugier. Ganz extrem ist die Jungfrau, die die Fische zum Aszendenten hat. Sie pendelt zwischen Realismus und reichen Gefühlen. Dementsprechend unruhig ist ihr Leben.

Natürlich hat jeder die Möglichkeit, mit Geburtstag, Geburtsort und genaue Zeit seiner Geburt alles herauszufinden, was die Sterne ihm "mit auf die Welt" gegeben hat. Und man lernt sich durch die Auseinandersetzung mit seinen Sternen auch von einer Seite kennen, die man als "Grundkapital" mitbekommen hat und so annehmen muss, wie es die Sterne nun mal bestimmt haben. Dennoch hat man die Möglichkeit, an den Fehlern und Schwächen, die einem die Gestirne gelassen haben, zu arbeiten und seinen Aszendenten auch das eine oder andere Mal "auszutricksen".

 

Aszendent Widder

Hier trifft Vernunft (Jungfrau) und Impuls (Widder) aufeinander. Der Widdereinfluss bringt vollen impulsiven Tatendrang mit sich und steht damit dem Grundwesen der Jungfrau – analytisch und wohl überlegt handelnd – recht konträr gegenüber. Auf der einen Seite kann ihnen das etwas impulsivere mehr Einsatzfreude und ein bisschen mehr Flexibilität bringen, auf der anderen Seite können die inneren Widersprüche, die sich aus dieser Konstellation ergeben diese Jungfrau leicht nervös oder gar reizbar machen. Beim verwirklichen der eigenen Ziele und Vorstellungen paart sich zu der jungfrautypischen durchdachten Strategin eine leichte Kampfeslust die es durchaus leichter macht sich im Leben durchzusetzen. Schafft es diese Jungfrau beide Einflüsse - Aszendent wie Sternzeichen – in Einklang zu bringen, so wird sie recht aktiv durchs Leben kommen.

 

Aszendent Stier

Aszendent wie Sonnenzeichen sind hier beides Erdzeichen. So ist es nicht verwunderlich, das Sternzeichen Jungfrau Geborene dieses Aszendenten sehr mit sich im Einklang sind. Realismus und Verlässlichkeit bilden einen Charakterstarken Jungfraugeborenen. Die praktische und sachliche Veranlagung der Jungfrau erhält einen genießerischen Einfluss durch den Aszendenten Stier. So fällt es der Jungfrau leichter dass Leben zu genießen. Die Gewissenhaftigkeit der Jungfrau paart sich mit der Beharrlichkeit des Stiers, was sich, richtig eingesetzt, beruflich als sehr erfolgreich erweisen kann. Das Absichern der Zukunft und das Schaffen eines gewissen Wohlstandes spielen in dieser Konstellation eine tragende Rolle. Veränderungen und Neuerungen werden nur schwerlich angenommen - diese Jungfrau reagiert dann sehr vorsichtig und zurückhaltend. In der Liebe sind Treue und Verlässlichkeit grundlegend.

 

Aszendent Zwillinge

Der Einfluss der Zwillinge kann sehr inspirierend wirken und der Jungfrau zu einer gewissen Kreativität verhelfen. Wortgewand schlägt sich diese recht intellektuell eingestellte Jungfrau lebhaft durchs Leben. Die Jungfrau typische Kritiklust kann in dieser Konstellation noch viel schärfer ausfallen. Der Ideenreiche Einfluss des Aszendenten kann nützlich und mit viel Fleiß gut real umgesetzt werden. Auch ist es dieser Jungfrau zu eigen ihre Vorstellungen geschickt argumentiert vorzutragen und meist mit erfolg durchzusetzen. Fleiß ist Jungfrauen mit Aszendenten Zwillinge gegeben, jedoch führt der „luftige“ Einfluss bisweilen dazu, dass zu viel angefangen oder zu viel versprochen wird. Die Kritiklust sollte wohl überlegt gedämpft werden, denn oftmals ist diese stärker als notwendig. Insgesamt macht diese Kombination die Jungfrau etwas unruhig.

 

Aszendent Krebs

Hier treffen Verstandeskraft und Gefühlskraft (Krebs) zusammen und dies verleiht der Jungfrau eine gewisse Intuitivität, welche ihrer sonst so sachlichen Art sehr zu Gute kommt. Die eigene Empfindsamkeit bezüglich Kritik ist höher als bei anderen Aszendenten-Einflüssen. Das sehr gute Gedächtnis des Krebs-Aszendenten paart sich hier mit der fleißig angesammelten Allgemeinbildung der Jungfrau, was sich durchaus positiv im Berufsleben bemerkbar macht. Mit Enttäuschungen geht diese Jungfrau jedoch schwerer um. Ihre häusliche Ausprägung ist sehr stark – Kochen und Haushalten liegen ihr sehr. In der Partnerschaft wird diese Jungfrau immer ihren Partner treu und unterstützend zur Seite stehen und sehr verständnisvoll für ihre Lieben da sein.

 

Aszendent Löwe

Sehr gegensätzlich ist diese Konstellation. Denn hier erhält die von hause aus sparsame Jungfrau den Einfluss der Großzügigkeit des Löwen. Das Selbstbewusstsein dieser Jungfrau kann sich aus der Kombination „Wille und Verstand“ sehr stärken und ergibt gerade im Berufsleben ein besseres Durchsetzungsvermögen. Dennoch bleibt der Widerspruch zwischen der Repräsentationslust des Löwen und der Zurückhaltung der Jungfrau bestehen. Dies kann diese Jungfrau geborenen mitunter recht zwiespältig und unschlüssig im Handeln machen. Der Fleiß wird bei dieser Jungfrau sehr beeinflusst durch Lob oder Tadel. Ablehnung vertragen Jungfrauen im Aszendenten Löwe nur schwerlich und geben dies auch gern zurück. Die äußere Souveränität, welche durch den Aszendenten-Einfluss entsteht täuscht auf den ersten Blick über die Jungfrau typischen Eigenschaften wie Kritikfreude und Sparsamkeit hinweg.

 

Aszendent Jungfrau

Hier verstärken sich Jungfrau typische Eigenschaften im positiven wie im negativen Sinne. Vielleicht manchmal ein wenig zu ernst und vernünftig – dadurch wirkt diese Jungfrau etwas trocken – aber sehr fleißig und zuverlässig. Das Pflichtbewusstsein „was getan werden muss, muss eben getan werden“ ist so stark ausgeprägt, dass es dieser Jungfrau recht schwer fällt außer Pflicht auch noch Genuss zu zulassen. Die stark ausgeprägte Sparsamkeit trägt zu diesem Erscheinungsbild noch bei. Ängste vor Misserfolg und ungewisser nicht kalkulierbarer Zukunft erschweren das Leben bis zur Überanstrengung. Typisch für diese Konstellation ist das wuselige Wesen – immer was tun um die innere Unruhe zu befriedigen. Überkritisch aber mit sehr gutem Allgemeinwissen und festem Fleiß- und Pflichtbewusstsein geht es auch in Arbeit und Beruf zu. Leider versteckt diese Jungfrau ihre Gefühle und ihre Herzenswärme noch stärker, sodass der Bindungsprozess an einen Partner oft sehr viel inneren Kampf mit sich selbst voraussetzt. Durch Lob und Dank ist diese Jungfrau jedoch sehr zu motivieren.

 

Aszendent Waage

Das nach Ausgewogenheit strebende Prinzip des Aszendenteneinflusses macht es der nach Perfektion strebenden Jungfrau nicht immer leicht. So fällt es dieser Jungfrau nicht immer leicht innerlich so richtig aus sich heraus zu kommen. Gesellschaftlich offen und auf Grund der guten Bildung immer ein interessanter Gesprächspartner macht diese Jungfrau eine gute Figur. Sie ist sehr bestrebt die Dinge im Gleichklang zu halten und alles auszubalancieren. Neuen Dingen sind Jungfrauen im Aszendenten Waage nach anfänglicher Distanz aufgeschlossener als Jungfrauen mit anderen Aszendenten gegenüber. Risikobereitschaft und Wagemut gehören nicht zu ihren Stärken. Dennoch ist die Jungfrau Aszendent Waage interessant und immer gut für anspruchsvolle intelligente Gespräche. Die Offenheit des Waageeinflusses macht es dieser Jungfrau leichter für eine Partnerschaft aufgeschlossen zu sein.

 

Aszendent Skorpion

Diese Kombination trägt ein starkes „Für und Wider“ in sich. So erfährt die Detailorientierte und manchmal etwas nüchterne Jungfrau einen Hauch von Leidenschaft. Dies tut ihr sicherlich gut. Der Hang zur Kritik verschärft sich jedoch durch das Sezierende und stets Hinterfragende des Aszendenten. Dies kann für Mitmenschen durchaus recht anstrengend werden. Hier muss diese Jungfrau ein wenig Selbstdisziplin waren. Der leidenschaftliche Einfluss des Aszendenten verschafft Jungfrauen dieser Konstellation ein beachtliches Arbeitsvermögen. Das Erreichen eigener Ziele und Vorstellungen steht für diese Jungfrau oftmals über Partnerschaft und Familie.

 

Aszendent Schütze

Diese Kombination verleiht den Jungfrauen eine recht weltoffene Einstellung, denn der Jungfrau typische Drang nach Wissen erhält hier den Einfluss des Schützen – Bedürfnis nach Horizonterweiterung und Lebenserfahrung. Jungfrau in Schütze kann aber auch rastlos machen, denn der permanente Drang nach Erweiterung beschäftigt die fleißige Jungfrau. Jungfrauen dieser Konstellation tun gut daran sich realistische Etappenziele zu setzen um sich nicht zu verausgaben, denn diese Jungfrauen kommen erst zur Ruhe, wenn sie ihr Ziel erreicht haben. Prinzipiell ist diese Jungfrau gewissenhaft und aufrichtig, mit höchsten Ansprüchen an sich selbst. In ihren Äußerungen ist sie oft sehr vorsichtig, sodass messerscharfe Kritik hier eher seltener geübt wird.

 

Aszendent Steinbock

<div >Mit Realismus und Genauigkeit werden voller Ausdauer und Zähigkeit angenommene Aufgaben und Pflichten erfüllt. Der Einfluss des Erdelements – beide Zeichen sind Erdzeichen - spiegelt sich in der sachlichen Art der Weltanschauung und Lebensansicht wieder. Leider fehlt es dieser Kombination ein wenig an Leichtigkeit und Lebensfreude. Den eigenen Prinzipien und Vorsätzen treu ist diese Jungfrau in ihrer ganzen Art sehr beständig. Selbstanalyse und Selbstkontrolle mit dem Ziel immer realistisch zu bleiben verhindern, dass diese Jungfrau so richtig aus sich heraus kommt. Auch traut sie nur verlässlichen Menschen und wird dies einmal getan immer auf Richtigkeit analysieren und prüfen. So ist es kein Wunder, dass es Jungfrauen mit Aszendenten Steinbock schwerer fällt sich einer Beziehung und einem Partner zu öffnen als es Jungfrauen anderer Aszendenten fällt.

 

Aszendent Wassermann

Die geerdete Jungfrau erfährt in dieser Konstellation eine gewisse Luftigkeit durch den Aszendenteneinfluss des Wassermanns. Die nüchtern analysierende Jungfrau erhält Intuition und Erfindungsgabe. Dies macht sie zu einem interessanten und geistreichen Menschen, der offen für Neues ist, jedoch nicht unkritisch dabei reagiert. Man könnte fast meinen, der Wassermanneinfluss macht die Jungfrau etwas lockerer. Der bodenständige Einfluss der Jungfrau sorgt aber für genügend Haftung, sodass der luftige Einfluss nur selten problematisch werden sollte. Erfahrungsaustausch ist dieser Jungfrau sehr wichtig – Langeweile ist ihr ein Gräuel. In der Liebe sehr verhalten und nicht sehr impulsiv geht diese Jungfrau aber doch eher einen Schritt vorwärts als das sie verharrt.

 

Aszendent Fische

Diese Jungfrau schwebt quasi zwischen zwei Welten. Realismus trifft hier auf Gefühlsreichtum. Das Pflichtbewusstsein wird durch die Neigung sich treiben zu lassen arg gedämpft. Dennoch ist diese Jungfrau durchaus in der Lage ihr wichtige Dinge zu realisieren. Ruhephasen sind aber unabdingbar. Interessant ist die realistische und detaillierte Analyse der Gefühlswelten mit Sicherheit und kann sogar eine besondere Begabung darstellen. Menschen dieser Konstellation wirken oft recht wechselhaft, denn sie pendeln stets zwischen hingebenden Gefühlen und nüchternem Realismus. Dies spiegelt sich auch in der Partnerschaft und der Liebe wieder.



Mehr aus dem Web